Dos and Don'ts zu Hause: 5 Aktivitäten, die Armut fördern
Dos and Don'ts zu Hause: 5 Aktivitäten, die Armut fördern
Anonim

Wir tun jeden Tag viele Dinge, aber nicht alle davon ziehen Glück und Wohlstand an. Die Experten der Website wissen, was das finanzielle Wohlergehen genau abschreckt, und schlagen vor, dass Sie aufhören, das zu tun, was Armut und Aufruhr in Ihr Zuhause zieht. Achten Sie darauf, dass Ihnen das Geld nicht durch die Finger rutscht.

1. Bringen Sie abends nicht den Müll raus. Durch Akzeptanz kann eine solche Aktivität nicht nur einen Finanzabfluss verursachen, sondern auch Probleme ins Leben bringen.

Am besten räumt man morgens auf, wenn die Sonne schon über dem Horizont aufgegangen ist. Außerdem raten Esoteriker, Müll in undurchsichtige Tüten zu werfen, damit dich niemand auf dem Weg zum Müllhaufen verhexen kann.

2. Sammeln Sie keinen Müll. Dinge, die Armut anziehen, sind in jedem Haushalt zu finden und müssen entsorgt werden. Leere Flaschen, alte Zeitungen, zerrissene und abgetragene Kleidung, schmutzige Schuhe und angeschlagenes Geschirr werden Ihrem Zuhause keine Freude und keinen Wohlstand bringen.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Zuhause aufzuräumen und endlich alles loszuwerden, was Ihren Raum überfüllt. Zerlegen Sie Vorratskammern, Zwischengeschosse und Balkone, entfernen Sie Staub und Spinnweben, die negative Energie anziehen. Außerdem kann Staub Krankheiten verursachen und gehört daher nicht in Ihr Zuhause.

bild

3. Werfen Sie kein Geld durchs Haus, geschweige denn legen Sie es auf den Esstisch. Finanzen mögen es nicht, sie abzulehnen und werden nicht bei Ihnen bleiben. Jeder Geldschein sollte in einer Brieftasche oder in einem speziellen Aufbewahrungsbereich und Münzen in einer separaten Tasche sein.

4. Verleihen Sie kein Geld am Abend und wenn der Mond in einer abnehmenden Phase ist. Während dieser Zeit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Geld nie wieder sehen.

Sie können Ihre Ersparnisse dem wachsenden Mond spenden. Wenn Sie diese einfache Regel befolgen, können Sie finanzielle Schwierigkeiten vermeiden.

5. Stellen Sie sich nicht vor die Türschwelle, um die Finanzströme nicht zu blockieren, und lassen Sie nichts über die Türschwelle gehen. Nach der landläufigen Meinung ist die Schwelle ein heiliger Ort, und eine verächtliche Haltung ihr gegenüber kann sich negativ auf das finanzielle Wohlergehen auswirken.

Sie können mit einfachen Ritualen Geld in Ihr Zuhause locken, und dann ist das Glück auf Ihrer Seite. Befolgen Sie die Gebote unserer Vorfahren, um Schwierigkeiten mit der finanziellen Seite des Lebens und Schwierigkeiten auf dem Weg zum Wohlstand zu vermeiden.

Beliebt nach Thema