Großzügigkeit versus Verschwendung: wie man Geld, Zeit und Emotionen richtig teilt
Großzügigkeit versus Verschwendung: wie man Geld, Zeit und Emotionen richtig teilt
Anonim

Gier ist eine der zehn Gewohnheiten, die die Energie einer Person blockieren. Es gibt etwas Schlimmeres als Gier. Es geht darum, Zeit, Emotionen und Geld zu verschwenden. Es ist besser, gierig zu sein, als Ressourcen für Menschen zu verschwenden, die es nicht verdienen.

Die richtige Situation wählen

Die allererste Regel, an die sich eine großzügige Person oder jemand, der jemandem helfen möchte, erinnern sollte, ist, zu warten, bis die Person selbst um Unterstützung bittet. Jemand braucht Geld als Kredit, jemand braucht Hilfe anderer Art. Die dritte Person möchte nur mit ihr gesprochen werden. Wenn du anfängst, rechts und links Ratschläge zu geben, ohne dazu aufgefordert zu werden, wirst du vielleicht Aggression statt Dankbarkeit erfahren.

Wenn sich jemand in einer schwierigen Situation befindet, beeilen Sie sich nicht, Ratschläge zu erteilen, denn es ist gut möglich, dass die Person selbst weiß, wie sie aus dem schwarzen Streifen herauskommt. Wenn Ihr Kollege Schwierigkeiten hat, die Arbeit zu erledigen, sollten Sie nicht zu schnell helfen, bis er Sie darum bittet.

Verschwendung ist, wenn wir in den Momenten helfen, in denen Hilfe noch nicht benötigt wird. Sie verschwenden Ihre Zeit und Energie. Großzügigkeit ist, wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um einen geliebten Menschen zu unterstützen, wenn er Sie darum bittet.

Die richtigen Leute auswählen

Geld-, Zeit- oder Energieverschwendung ist, wenn Sie gebeten werden, etwas zu leihen, zu helfen oder zuzuhören, und Sie im Gegenzug überhaupt nichts bekommen. Das ist es, was giftige Menschen, Manipulatoren, Energievampire tun.

Zum Beispiel kauft eine Frau oder ein Mann Geschenke für den Seelenverwandten, und sie tut nichts dafür. Geschenke sollten desinteressiert sein, aber manche Leute werden unverschämt und glauben, dass jeder sie schuldet. Es ist besser, nichts mit solchen Leuten zu teilen. Dies wird auch Großzügigkeit sein, aber nur in Bezug auf uns selbst.

Viele verschwenden ihre Zeit, helfen Kollegen bei ihren Problemen, hören sich negative Geschichten über das schwierige Leben von Freunden an und so weiter. Die Experten der Site weisen darauf hin, dass man nur mit denen großzügig sein kann, die es verdienen.

Denken Sie an unsere Fähigkeiten

Es gibt einen großartigen Satz: „Ich habe ihr zwei Dollar gegeben, und er hat ihr zehn gegeben. Das Problem ist, dass er hundert hatte und ich zwei.“Entscheidend ist nicht, wie viel Zeit oder Emotionen in eine Person investiert wurden. Entscheidend ist, welche Opfer Sie dafür gebracht haben. In unserer Welt ist alles relativ, also vergiss nicht, so viel wie möglich zu geben und nicht so viel, wie andere geben können. Normale Menschen werden Ihre Bemühungen um ihretwillen auf jeden Fall bemerken.

Der Zustimmung anderer nicht hinterherjagen

Tue Gutes, verschenke und teile Zeit, nur um dir selbst und der Person, die du respektierst oder liebst, zu gefallen. Du musst nichts Gutes tun, um gelobt zu werden. Es lohnt sich, sich daran zu erinnern, dass Stolz die schlimmste aller Sünden ist. Es beraubt einen Menschen der Menschlichkeit. Stolz verbirgt sich oft unter dem äußeren Wunsch, großzügig zu sein. Es ist möglich, dass Sie auf Ihrem Weg ähnliche Persönlichkeiten kennengelernt haben. Denken Sie daran, wie frustrierend es ist, Hilfe von ihnen zu bekommen.

Wahre Großzügigkeit basiert nicht auf dem Wunsch, besser zu erscheinen. Sie kommt aus reinem Herzen. Aufrichtige Großzügigkeit wird vor allem geschätzt. Die Leute, denen du hilfst, wollen nicht, dass du an jeder Ecke darüber schreist.

Alles, was getan wird, wird hundertfach zurückgegeben. Dies ist eines der fünf Gesetze des Universums, an das man sich immer erinnern sollte. Habe nicht das Gefühl, dass deine Freundlichkeit weg ist. Auch wenn Sie nicht erwidert werden, füttern Sie sich nicht mit negativen Emotionen.Das Universum wird immer an deiner Seite sein.

Beliebt nach Thema