Ist es möglich, auf den Trinity-Friedhof zu gehen?
Ist es möglich, auf den Trinity-Friedhof zu gehen?
Anonim

Dreifaltigkeit ist ein wichtiger Feiertag für jeden orthodoxen Menschen. Es ist von Traditionen und Aberglauben durchdrungen und hat seinen Ursprung in der Antike. Unsere Vorfahren glaubten an jenseitige Macht, wie viele Bräuche an diesem Tag belegen. Einige von ihnen haben bereits ihre Aktualität verloren, aber die Frage, ob ein Besuch des Friedhofs auf Trinity möglich ist, ist bis heute wichtig. Jetzt werden wir in die Geschichte der Feier eintauchen und herausfinden, ob es notwendig ist, den Friedhof zu besuchen.

Geschichte des Urlaubs

bild

Die seit biblischer Zeit überlieferte Legende markiert die Heilige Dreifaltigkeit als den Beginn der Kirche Christi. An diesem Tag erlangten die eingeschüchterten, verängstigten und verfolgten Jünger Jesu Standhaftigkeit und die Fähigkeit, jedem Bewohner der Erde das Wort Gottes zu übermitteln. Der Heilige Geist kam auf sie herab, wie der Sohn des Herrn vorhergesagt hatte, und erfüllte die Apostel mit unvorstellbarer Kraft, Mut und Glauben. Am fünfzigsten Tag nach Ostern erleuchteten Flammenzungen den gesamten Himmel und Körper jedes Predigers und symbolisierten den Beginn eines neuen Lebens.

Orthodoxe Menschen sind an diesem Tag voller Freude. Kirchen und jedes Haus sind mit gesegneten Blumensträußen aus Birkenblättern geschmückt, und die Böden sind mit geschnittenem Gras bestreut. Die Verehrung des Grüns hat vorchristliche Wurzeln, aber im Laufe der Zeit verschmolz sie mit der christlichen Tradition und wurde zu einem unersetzlichen Attribut des Feiertags.

Ist es möglich, den Friedhof zu besuchen?

bild

Der Dreifaltigkeitssamstag ist der Tag des Gedenkens an die Toten. Orthodoxe Gläubige bemühen sich, den Friedhof zu besuchen und für die Sünden derer zu sühnen, die diese Welt vor dem Allmächtigen verlassen haben. An diesem Tag müssen Sie die Kirche besuchen, Kerzen anzünden und Gebete für den Seelenfrieden lesen. Die Geistlichen drängen darauf, ihre verstorbenen Angehörigen nicht zu missachten, denn in der nächsten Welt brauchen sie Ihre Hilfe und Unterstützung. Aufmerksame Leute haben bemerkt, dass es um Samstag geht, während die Feier der Dreifaltigkeit auf Sonntag fällt. Und das ist kein Zufall.

Für den Besuch von Friedhöfen und Gedenkfeiern in der Orthodoxie sind besondere Elterntage vorgesehen. Sie sind es, die die Feiern der Lebenden und der Toten abgrenzen und unterscheiden. Indem wir diese Konzepte ändern und uns die Zeit, die uns zum Jubeln für andere Bedürfnisse gewährt wird, nehmen, verärgern wir den Schöpfer und ziehen Fehler an. Daher sollte man die Verstorbenen am Vorabend der Dreifaltigkeit, am Samstag, besuchen.

Wie man das Andenken an die Toten richtig ehrt

bild

Vor der Heiligen Dreifaltigkeit gedenken die Menschen nicht nur der Verstorbenen, die dem Herrn auf Erden mit Glauben und Wahrheit gedient haben, sondern auch der Menschen, die ihrem Glauben abgeschworen haben. Am Samstag könnt ihr für verstorbene Selbstmörder, für Verstorbene an schweren Alkohol- und Drogenvergiftungen, für Ungetaufte beten.

Der Volksglaube besagt, dass Menschen, die sich weigern, den Friedhof zu besuchen, ein böses Schicksal erleiden werden. Bis zu dem Punkt, an dem der Verstorbene jemanden aus der Welt der Lebenden zu sich nehmen kann. Ob Sie es glauben oder nicht, es liegt an Ihnen, aber die Geistlichkeit sagt, dass jeder Verstorbene der Erinnerung wert ist, besonders vor der Dreifaltigkeit.

Nach dem Besuch des Tempels müssen Sie zum Grab gehen und es in Ordnung bringen: den Müll wegfegen, die Blumen gießen, das hohe Gras mähen, den Zaun streichen. Auf Trinity auf dem Friedhof dürfen nur Blumen sowie Sträuße aus Birken- und Weidenzweigen mitgebracht werden. Aber Essen hat nach den Regeln der Kirche keinen Platz auf dem Grab. Essen sollte den Armen gegeben oder in der Kirche gelassen werden.

Der Tag der Heiligen Dreifaltigkeit ist ein Feiertag für die Lebenden, und es ist nicht ratsam, den Friedhof zu besuchen. Wenn dies jedoch am Samstag nicht möglich war, können Sie auf Trinity auf den Friedhof gehen. In diesem Fall sind sonntägliche Melancholiegebete zum Lesen Pflicht, aber auf das Putzen am Grab sollte man verzichten - an den Feiertagen ist jede Arbeit verboten. sei glücklich

Beliebt nach Thema