Geheimnisse der Zahl 7
Geheimnisse der Zahl 7
Anonim

Gott Nummer

Das Überraschendste an dieser Zahl und der Grund für ihre immense Popularität ist der heilige Anfang. Die meisten Menschen auf unserem Planeten sind Anhänger einer beliebigen Religion. Zum Beispiel bezeichnen sich weltweit mehr als zweieinhalb Milliarden Menschen als Christen verschiedener Konfessionen. Was sie alle eint, ist, dass sie an einen Gott glauben. Diese beliebteste Religion "liebt" die Zahl 7 wegen ihrer göttlichen Natur. Der Grund für diese Liebe bleibt ein Rätsel.

  • Eines der eindrucksvollsten Beispiele für die Liebe zu den Sieben ist die siebentägige Erschaffung der Welt. Gott war 7 Tage lang mit der Erschaffung von allem beschäftigt, was existiert. Das waren 7 große Meilensteine, von denen jeder etwas Wichtiges bedeutet. Es ist kein Zufall, dass eine Woche 7 Tage hat.
  • Gott hat 7 Todsünden für die Menschen herausgegriffen, was auch die Idee hervorruft, dass alles im Universum miteinander verbunden und einem höheren Verstand untergeordnet ist.

In vielen Religionen gibt es Dogmen und Regeln, die auf der Sieben basieren, aber niemand kann den Grund für eine so hohe Popularität dieser Zahl erklären. Tatsache ist, dass Religionen getrennt voneinander geboren wurden, und dies fegt die Version des menschlichen Designs beiseite. Fromme Leute denken, dass 7 die Zahl Gottes selbst ist, und Wissenschaftler haben keine Möglichkeit, dies zu widerlegen oder zu beweisen.

bild

Unterschrift des Erstellers

Die Sieben haben auch eine besondere Energie in der Welt der Wissenschaft. In jüngerer Zeit haben Wissenschaftler etwas Einzigartiges, Erstaunliches und Aufregendes entdeckt. In der Geometrie gibt es einen Begriff wie den Goldenen Schnitt, der das Verhältnis einer beliebigen Menge im Verhältnis von 62 % zu 32 % bedeutet. Wissenschaftler wissen das seit der Antike, aber erst im 20. Jahrhundert bemerkten sie, dass nach der Regel des Goldenen Schnitts alle Blätter und Blüten wachsen, Bienenwaben von Bienen gebaut werden. Auch das Sonnensystem und ausnahmslos alle Galaxien sind nach dem Schema des Goldenen Schnitts gebaut. Der ungefähre Wert ist 1,6 - es ist nicht schwer zu erraten, dass 1 + 6 = 7 ist. Wieder sind wir bei der Mystik oder dem göttlichen Prinzip der Sieben angelangt.

Der Goldene Schnitt und die Sieben sind überall in der Natur zu finden – von Zellen bis zu Galaxien. Deshalb wurden der Goldene Schnitt und infolgedessen die Sieben die Zahl Gottes oder die Signatur des Schöpfers genannt. Dies sorgte für Furore in der Welt der Wissenschaft, nachdem es von Wissenschaftlern bemerkt wurde.

Vielfache von 7 findet man absolut überall, aber das merken wir nicht mehr. Die Zahl 7 wird für uns ein Rätsel bleiben, das höchstwahrscheinlich von niemandem gelöst wird. Wir können die Bedeutung dieser Zahl nicht auf die gleiche Weise herausfinden, wie wir unser Schicksal nicht sicher kennen können. Die Zahl 7 gilt jedoch als die Zahl des Glücks.

Beliebt nach Thema