Schilder in der Kirche: Was tun, wenn eine Kerze fällt oder erlischt
Schilder in der Kirche: Was tun, wenn eine Kerze fällt oder erlischt
Anonim

Kirchliche Riten sind jedem Menschen bekannt. In der Antike war es üblich, Kerzen vor heiligen Ikonen zu stellen. Alle Gottesdienste in biblischer Zeit wurden bei Kerzenschein gehalten. In der Zeit der Christenverfolgung war es dieses Licht, das den Gläubigen half, sich zurechtzufinden.

Die Zeiten haben sich geändert, aber die kirchliche Tradition lebt weiter. Normalerweise ist kein Kirchenbesuch ohne dieses Ritual vollständig. Wir zünden Kerzen an für die Gesundheit, für den Frieden, um uns selbst und unseren Nächsten im weltlichen Leben zu helfen und das Andenken der Verstorbenen zu ehren. Wenn Ihre Kerze jedoch plötzlich zu rauchen beginnt, erlischt oder einfach außer Kontrolle geraten ist, sollten Sie darüber nachdenken, wovor die Höheren Mächte Sie in Eile warnen.

Wenn die Kerze fiel

Geistliche sagen, dass es keinen offensichtlichen Grund zur Besorgnis gibt, nur wenn Sie die Kerze fahrlässig fallen lassen. Ein Unfall oder ein kleines Versehen hängt nicht von der Person ab, daher sollten Sie sich nicht darauf konzentrieren. Seien Sie beim nächsten Mal einfach vorsichtig und nehmen Sie sich Zeit.

bild

Eine andere Sache ist es, wenn Sie schon mehrmals eine Kerze gestellt haben und sicher sind, dass ihr Fallen nicht zufällig ist. In dieser Situation lohnt es sich, auf ein wichtiges Detail zu achten: Wofür haben Sie die Kerze gestellt. Wenn eine gut gestärkte Kerze für die Gesundheit Ihrer Lieben und Liebsten aufgestellt wurde und aus unbekannten Gründen umfiel - dies ist ein Zeichen für ihr bevorstehendes Unwohlsein. Wenn eine Kerze für den Frieden gefallen ist, kann die Seele des Verstorbenen ihren Platz nicht finden, sie wandert und leidet. In diesem Fall ist es notwendig, so viele Gebete wie möglich für die Toten zu lesen, um dem Verstorbenen zu helfen, den Weg zu finden.

Unabhängig vom Grund, warum die Kerze gefallen ist, muss sie sofort angehoben werden und den Herrn um Vergebung bitten. Die erloschene Kerze sollte erneut angezündet und vorsichtig an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht werden.

Wenn die Kerze aus ist

In dieser Hinsicht haben Gläubige eine große Anzahl von Zeichen und Überzeugungen. Obwohl die Kirche gegen Aberglauben und verschiedene Fabeln ein Veto einlegte, kennt das nationale Gedächtnis zahlreiche Fälle unerklärlicher Ereignisse, deren Bindeglied eine erloschene Kerze ist. Es liegt an Ihnen, diese Tatsache zu leugnen oder daran zu glauben. Denken Sie nur daran, dass kirchliche Zeichen die fortwährende Erfahrung unserer Vorfahren tragen und die Menschen bis heute vor möglichen Gefahren warnen.

Eine ausgegangene Kerze in einer Kirche ist ein schlechtes Zeichen. Die Flamme einer Kerze fungiert als Mittler zwischen dem Herrn und unseren Gedanken, die an ihn gerichtet sind. Wenn es ausging, bedeutete es nur eines: Die spirituelle Verbindung zum Schöpfer war unterbrochen, Er hat Ihre Bitten und Gebete nicht gehört. Dafür kann es viele Gründe geben. Vielleicht haben Sie den Allmächtigen verärgert oder die Grenze des Erlaubten überschritten. Es ist notwendig, sofort zu beten, die Kommunion zu nehmen und zu bekennen, was Sie getan haben.

bild

Eine erloschene Kerze, die zur Ruhe gesetzt wurde, kann warnen, dass der Verstorbene einen Groll gegen Sie hat. Lesen Sie die Gebete, bitten Sie um Vergebung. Tu es einfach aufrichtig und mit Liebe in deinem Herzen. Aber wenn die Kerze, die einer lebenden Person gewidmet ist, aufhört zu brennen, erwarten Sie Ärger. Dies kündigt Schwierigkeiten oder gesundheitliche Probleme an. Somit warnen euch die Höheren Kräfte und geben euch eine Chance, negative Ereignisse zu verhindern.

Die Kerze ist erloschen – wende dich an den Herrn, bitte um Seine Barmherzigkeit und danke dir für diese Geste voller Liebe und Mitgefühl für dich. Wenn danach die Kerzenflamme gleichmäßig brennt, bedeutet dies, dass Ihre Gebete erhört wurden. Verwenden Sie in jedem Fall Ihren gesunden Menschenverstand, denn alles könnte die Kerze löschen: ein Luftzug, der Atem einer anderen Person oder plötzliche Handbewegungen. Keine Panik und negativ denken. Nur dein Glaube bestimmt alles.

Wenn die Kerze platzt

bild

Im Tempel Gottes ist das Knistern einer Kerze keine Ausnahme von der Regel. Viel hängt von der Qualität des Wachses ab.Ein populäres Omen weist jedoch auf ein Omen der Schwierigkeiten hin. Wenn Ihre Kerze zu knacken beginnt, ist dies ein Zeichen für ein Problem oder eine Krankheit, die nur durch Glauben behandelt werden kann. Das bedeutet, dass Sie unermüdlich beten, Sünden und weltliche Versuchungen loswerden, ein rechtschaffenes Leben führen und um Vergebung und frühzeitige Heilung beten müssen.

Die Priester drängen darauf, den Zeichen keine Bedeutung beizumessen, sondern nur einen wahren und echten Glauben für sich zu behalten - an den Herrn. Es gibt eine Meinung, dass eine heruntergefallene und erloschene Kerze ein schlechtes Zeichen ist, aber vom Standpunkt des Christentums spielt dies keine Rolle. Wir wünschen Ihnen Ruhe. Passen Sie auf sich auf

Beliebt nach Thema