Gebet von Ephraim dem Syrer während der Großen Fastenzeit
Gebet von Ephraim dem Syrer während der Großen Fastenzeit
Anonim

Das Gebet von Ephraim dem Syrer gilt als eines der stärksten während des Fastens. Es wird sowohl bei Gottesdiensten als auch zu Hause vor Ikonen rezitiert. Der Mönch Ephraim hat in seinem Leben eine gottlose Tat begangen, von der niemand wusste. Der allsehende Herr lehrte jedoch eine Lektion in Gerechtigkeit und Ephraim wurde später bestraft. In seiner Jugend öffnete er aus Gründen der Dummheit eine Scheune, in der es eine Kuh gab - der einzige Reichtum eines armen Mannes. Sie wurde von Raubtieren in Stücke gerissen.

Später wurde Ephraim der Syrer gezwungen, die Nacht im Wald zu verbringen, und wurde an den Hirten genagelt, der die Schafherde bewachte. Nachts wurden sie von Tieren weggebracht, und die Leute glaubten den Worten des Hirten und Ephraims nicht. Er wurde in einem Kerker eingesperrt, wo er in einem Traum von einem heiligen Mann träumte, der ihn bat, sich an sein Leben und seine schlechten Taten zu erinnern und es zu analysieren. So verstand der zukünftige Heilige, dass nichts vor den Augen des Herrn verborgen werden konnte und jeder die Strafe für seine Taten trägt. Nach dem Verfahren wurden Ephraim und mehrere andere unschuldige Personen freigelassen.

bild

Dieses Ereignis half Ephraim, den Weg der Umkehr zu beschreiten und sich dem aufrichtigen Glauben zuzuwenden. Er zog sich in die Einsiedelei zurück, wo er seine Seele in rechtschaffenen Gebeten erhob und auf die Barmherzigkeit der Höheren Mächte vertraute. Im Laufe der Zeit wurde er als frommer Prediger und Schriftsteller bekannt, nachdem er eine Interpretation des Pentateuch des Moses zusammengestellt hatte.

Gebet von Ephraim dem Syrer

Dieses Gebet wird an Wochentagen von Montag bis Freitag gesprochen. Es enthält die wichtigsten Punkte der Umkehr und Bitten um Führung von Gott. Mit Hilfe dieser Worte, die von Herzen kommen, bittet jeder Gläubige um Buße für seine Taten.

Nach jedem Gebet verneigen sich die Orthodoxen. Diese Geste enthält die Integrität der Seele und des Körpers. Daher geben wir demütig unsere Fehler zu, bereuen aufrichtig und beten um Vergebung, um Korrektur und eine Chance, das Leben von Grund auf neu zu beginnen.

Beliebt nach Thema