7 Leidenschaften, die zu Krankheit und Krankheit führen
7 Leidenschaften, die zu Krankheit und Krankheit führen
Anonim

Ständige Traurigkeit vergiftet die Luft

Schon vor 100 Jahren war die ärztliche Diagnose "Tod durch Melancholie" weit verbreitet und warf keine Fragen auf. In unserer Zeit haben viele vergessen, dass intensive Traurigkeit in kurzer Zeit töten kann. Traurigkeit und Freude sind in unserem Leben präsent, da sie ein wesentlicher Bestandteil sind. Aber tief sitzender, unausgesprochener, zersetzender Kummer oder Groll auf der subtilen Ebene nimmt den ganzen Platz im Leben ein und zwingt dich, ständig über seinen Grund nachzudenken, nur dafür zu "atmen". Dieser Zustand führt nach und nach zu einer Schädigung der Lunge sowohl der Person, die die Situation nicht loslässt, als auch ihrer Angehörigen. Nicht umsonst ist Verzagtheit neben Mord eine der sieben Todsünden.

Um ein erfülltes Leben fortzusetzen und darin Platz für das Glück zu schaffen, ist es notwendig, die Ursache der ständigen Traurigkeit loszulassen. Eine der besten Möglichkeiten ist eine melancholische Verschwörung. Denn was auch immer in der Vergangenheit passiert ist, das Leben muss weitergehen.

Wut ist ein Sprengsatz

Ist Ihnen aufgefallen, dass während eines heftigen Streits oder zurückhaltender, aber innerlich kochender Wut die rechte Körperseite leicht taub wird, sich der Magen zusammenzieht und ein bitterer Geschmack auf der Zunge auftritt? Der Grund dafür ist, dass Wut wie ein Sprengsatz die Energie des Chakras zerreißt, das für Willen und Ruhe verantwortlich ist. Es befindet sich in der Bauchregion. Die zerstörerische Energie der Wut nach der Explosion wird schwer und setzt sich sozusagen an den Rändern der Bauchregion ab, wodurch eine Energieblockade entsteht. Dies führt früher oder später zu schweren Leberschäden.

Die Praxis, Ärger loszuwerden und innere Harmonie zu erlangen, wird dazu beitragen, die Zerstörung von Energie und körperlicher Gesundheit zu verhindern.

Neid wird Freude und Liebe töten

Eifersüchtig auf die Erfolge anderer oder unerwartete Freude denken wir: „Das ist ein Glück! Das würde mir gefallen! " Leider wissen nur wenige Menschen, dass das Universum nicht zwischen einer so starken emotionalen, aber vagen Botschaft unterscheidet. Und anstelle von Vorteilen nimmt der Neider alle versteckten Probleme, Krankheiten und Unglücke desjenigen weg, den er beneidet. Ein riesiger Klumpen negativer Energie trifft auf den astralen und physischen Körper und verursacht zahlreiche Krankheiten. Betroffen sind vor allem biologische Filter: Leber und Nieren.

bild

Die Schlussfolgerung liegt nahe: nicht beneiden. Manchmal weiß niemand, wie hart und mit welchen Verlusten ein Mensch seinen Erfolg und sein Glück hatte. Aufrichtige Freude für einen anderen ermöglicht es Ihnen, die positive Energie des Glücks mit ihm zu teilen und sie in Ihr Leben zu ziehen.

Verschwendete Tränen ziehen Kummer an

Tränen sind ein sehr kraftvoller Prozess, der uns hilft, überwältigende Emotionen loszuwerden. Aber in Ausnahmefällen ist ein starkes Mittel gut. Wenn Sie bei jeder kleinen und unbedeutenden Gelegenheit Tränen vergießen, können Sie Herz und Herzmembran schädigen. Um dies zu verhindern, müssen Sie lernen, sich selbst zu kontrollieren und häufiger zu lachen, indem Sie die meisten Ihrer Emotionen von Tränen in Lachen verwandeln.

Angst saugt Vitalität

bild

Angst vor einer unbekannten Zukunft oder Ereignissen aus der Vergangenheit lähmt unsere energetische Abwehr und macht uns verwundbar. Das Chakra, das für Willen und Schutz zuständig ist, beginnt falsch zu arbeiten, klammert sich an und hält Energie, anstatt sie frei fließen zu lassen. Früher oder später führt eine so starke Blockade dazu, dass das Chakra mit schwerer Energie überflutet wird. Am physischen Körper führt dies zu Diabetes mellitus, Gallenblasenerkrankungen und Magengeschwüren.

Sie können die Angst loswerden, wenn Sie im Leben Unterstützung finden, etwas oder jemanden, der Ihnen Kraft und Glauben gibt. Ein guter Ausweg aus der Gefangenschaft der Angst ist ein ehrliches Gespräch mit Ihren Lieben darüber.

Übermäßige Freude bringt kein Glück

Wir wissen, dass positive Emotionen gut sind.Sie unterstützen uns ein Leben lang, helfen uns, Freundschaften zu schließen und zu entwickeln, Beziehungen zu Familie und Angehörigen aufzubauen. Aber auch Freude ist nicht immer von Vorteil.

„Das Herz freut sich über den Schmerz“, „das Herz schrumpft vor Glück“, „die Freude ist wie ein Pfeil ins Herz gestiegen“– jeder von uns hat die Bedeutung dieser Sätze mindestens einmal erlebt. Nach einem Ausbruch großer Freude über ein Ereignis fühlen Sie sich am Boden zerstört. Mediziner haben bewiesen, dass übermäßige Emotionen zu Herzerkrankungen, insbesondere zu einem Herzinfarkt, führen. Auf der Energieebene ist dies leicht zu erklären: Das Herzchakra ist für alle Gefühle und Emotionen in unserem feinstofflichen Körper, dem Astralkörper, verantwortlich. Wenn wir freudige Emotionen heftig ausdrücken, kann dieses Chakra den riesigen Energiefluss, der scharf darauf gerichtet ist, nicht bewältigen, kann dem Druck nicht standhalten und die Lebensenergie ins Nirgendwo drängen. Dies führt zu Herzerkrankungen.

Praktizierende und spirituelle Lehrer fordern ein konstantes Gleichgewicht in allen Emotionen, sei es Freude oder Traurigkeit. Dieses Bedürfnis nach Balance zeigt sich am besten in der Legende vom Ring von König Salomo: „Alles geht vorüber. Und auch das wird vergehen “, war auf diesem Ring gestempelt. Dieser Satz ist perfekt, um eine Einstellung zu jeder Lebenssituation zu bilden: Schließlich gibt es wirklich nichts Ewiges und Unveränderliches. Sich in den richtigen Zustand zu bringen, kann anfangs schwierig sein, aber bewährt und empfohlen von Audiomeditationspraktikern wird Ihnen helfen, Ihren emotionalen Hintergrund aufzubauen.

Die immense Fürsorge der Kinder wird die Eltern zu Grabe tragen

Kinder kommen auf diese Welt, obwohl hilflose, aber unabhängige Individuen mit ihrem eigenen Schicksal. Wenn die Eltern sie auch nach der Erlangung der Selbständigkeit weiterhin übermäßig pflegen, fließen die Lebenskräfte in einem stürmischen Strom davon und befallen den physischen Körper mit Krebs. Das gleiche gilt für jede Person, die zu viel Pflege bekommt. Es ist notwendig, Kinder ins Erwachsenenalter gehen zu lassen, damit sie ihre Erfahrungen durch die notwendigen Fehler und Hindernisse sammeln können.

Die allgemeine Praxis des Öffnens der Chakren hilft, Krankheiten loszuwerden, allgemeine Harmonie in Ihrem Leben zu erreichen und sich mit positiver Energie aufzuladen. Wir wünschen Ihnen viel Glück und Gesundheit, und vergessen Sie nicht, die Knöpfe zu drücken und

Beliebt nach Thema