Wie Albträume der Energie eines Menschen schaden
Wie Albträume der Energie eines Menschen schaden
Anonim

Jeder weiß, dass Träume unser Leben in gewisser Weise beeinflussen. Dieser Einfluss kann sowohl positiv als auch negativ sein. Es hängt alles davon ab, was wir im Traum gesehen haben. Psychologen sagen, dass wir durch Träume mit unserem Unterbewusstsein kommunizieren; es hilft uns, wichtige Probleme zu lösen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hellseher und Hellseher haben dazu ihre eigene Meinung: Nach ihnen können wir im Schlaf mit anderen Welten kommunizieren, mit Verstorbenen sprechen und sogar auf andere außerkörperliche Ebenen reisen. Und wie Sie wissen, werden alle mit Energie verbundenen Veränderungen nach einer Weile in die physische Welt umgewandelt.

Sehr oft provozieren wir selbst einen Zusammenbruch und ziehen Negativität in unsere Gedanken und Träume. Am häufigsten sieht man sich Horrorfilme vor dem Zubettgehen an. Selbst wenn Sie sich für immun gegen solche Dinge halten, kann Ihr Unterbewusstsein anders denken. Wenn Sie in einem Traum negative Emotionen erleben, verschwenden Sie Ihre Energie und Ihre Abwehrkräfte werden geschwächt. Angst ist eine der stärksten Emotionen und ihre Kraft hat eine destruktive Wirkung auf die Energie Ihres Biofelds.

Albträume können aufgrund Ihrer echten Erfahrungen geträumt werden, von denen Sie versuchen, sich in jeder Hinsicht zu isolieren. Wenn Sie gezwungen sind, Ihre Emotionen tagelang vollständig zu kontrollieren, hat das Unterbewusstsein während des Schlafs eine schwierige Aufgabe - Spannung abzubauen und zu versuchen, das Problem zu lösen. Es versucht, Informationen durch Träume zu verarbeiten, und aufgrund von Ängsten und Zweifeln werden solche Träume oft zu Albträumen. Aber andererseits sind sie leicht zu handhaben, wenn Sie verstehen, was genau Ihr Sechster Sinn Ihnen sagen möchte.

Eine andere Möglichkeit, sich Albträume zu verdienen, besteht darin, luzides Träumen ohne die notwendigen Kenntnisse zu praktizieren. Ein unvorbereiteter Mensch kann sich durch seine Handlungen nur selbst schaden, und Albträume sind das erste Signal, das davor warnt, tiefer in diese Richtung zu gehen. Im Traum wird der schmale Grat zwischen den Welten verwischt und alle möglichen Ängste entpuppen sich als ganz reale Wesenheiten aus einer anderen Dimension.

bild

In der Regel sinkt unsere Energie nach solchen Träumen dramatisch und wir werden auf der Energieebene fast wehrlos. Mit einer geschwächten Energie können Sie nicht nur alle möglichen Krankheiten erleiden, sondern auch den bösen Blick und verschiedene Schäden anziehen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, schlechte Träume zu vermeiden

ErstensSie sollten keine Filme voller negativer Ereignisse sehen. Und es können nicht nur Horror, Thriller und Detektivgeschichten sein; wenn man zu empfänglichen menschen gehört, kann sich selbst eine historische chronik in einem traum negativ widerspiegeln, wenn ihr thema etwa gerichtsmorde war.

ZweitensVersuchen Sie im Bett liegend mit guten Gedanken einzuschlafen. Wenn Sie all die Negativität, die sich im Laufe des Tages angesammelt hat, wiederholen, können Ihre Erfahrungen zu einem bösen Traum werden, der Ihnen die letzten Kräfte rauben wird.

DrittensBevor Sie außerkörperliche Techniken anwenden, müssen Sie nicht nur das gesamte Material gründlich studieren, sondern auch einen guten Mentor finden, der Ihnen jederzeit helfen kann. Viele Praktizierende raten davon ab, dies aus Neugier zu tun; Sie müssen wirklich einen sehr guten Grund haben, die feinstofflichen Welten zu studieren.

Unsere Urgroßmütter flüsterten oft am Morgen, was Albträume nicht in unsere Realität eindringen ließ und die menschliche Energie stärkte. Sie müssen sie sofort nach dem Aufwachen aussprechen: "", "", "".

Viele Menschen empfehlen, morgens grünen Tee anstelle von Kaffee zu sich zu nehmen. Es enthält nicht nur viele Stoffe, die unserem Körper zuträglich sind, sondern hilft auch, die Vitalität wiederherzustellen.

Beliebt nach Thema