Was für ein Wetter bedeuten die Wolken: Volkszeichen?
Was für ein Wetter bedeuten die Wolken: Volkszeichen?
Anonim

Trotz der Tatsache, dass es jetzt Supercomputer gibt, die Wetteränderungen berechnen und die Bewegungen der Luftmassen berechnen, lohnt es sich, auf die Zeichen zu achten, da sie auf Beobachtungen der Menschen basieren, die der offiziellen Wissenschaft oft nicht widersprechen. Vergessen Sie auch nicht, nach magnetischen Stürmen Ausschau zu halten, da sie die menschliche Gesundheit genauso beeinträchtigen wie Wetteränderungen.

Wenn die Sonne am Ende eines klaren Tages vor Sonnenuntergang hinter einer Wolke untergehtdann können Sie mit einem schnellen Wetterumschwung rechnen. Im Herbst und Frühling kann dies auf Erwärmung hinweisen, im Sommer auf Regen, auf Wind. Auf jeden Fall sollten Sie in den kommenden Tagen vorsichtiger sein.

Wenn die Sonne dagegen am Ende eines regnerischen Tages vor ihrem Sonnenuntergang hinter den Wolken hervortritt, dann sollten wir in den nächsten Tagen mit einem positiven Wetterumschwung rechnen. Diese beiden oben beschriebenen Zeichen stammen aus der Antike - lange vor der Ankunft des Christentums in Russland.

Wenn morgens keine Sonne scheint, obwohl nicht alles am Himmel mit Wolken bedeckt ist, deutet dies darauf hin, dass sich das Wetter in den nächsten Tagen unvorhersehbar ändern kann.

Wenn die Sonne an einem klaren Tag hinter einer einsamen Wolke am Himmel unterging, dann wird es am nächsten Tag sehr windig und der Morgen wird kalt und ungünstig.

Dünne lange Wolken (Zirrus) - zu viel Glück und Erwärmung. Solche Volksbeobachtungen werden von Prognostikern und Wissenschaftlern bestätigt. Cirruswolken sind ein Indikator für eine herannahende Warmfront und möglicherweise Regen.

Klumpige dichte Wolken bedeutet, dass wenn es regnet, es schnell vorbei ist. Wenn die Wolken sehr dicht, aber ohne Lücken sind, wird sich das Wetter für lange Zeit verschlechtern.

Sehr hoch entladene Wolken - bei schlechtem Wetter, Wind und einem starken Wetterumschwung. Es lohnt sich, auf eine starke Abkühlung und Regen zu warten. Wenn die Wolken gering und niedrig sind, hält das gute Wetter länger an.

Wenn der klare Himmel tagsüber klar bleibt, aber die Wolken erscheinen näher in der Nacht, was bedeutet, dass Sie am nächsten Tag mit zeitweiligen Regenfällen rechnen können.

Seit der Antike glaubte man, dass wenn im Herbst an einem sonnigen Tag viele Kumuluswolken auftauchen, das verheißt Gutes für eine lange Erwärmungsphase. Das bedeutet, dass der Winter noch nicht nah ist.

Die Experten der Website raten Ihnen auch, auf Volkswetterzeichen zu achten, die mit Haustieren in Verbindung stehen. Sie sagen, dass Tiere gut darin sind, Druckänderungen und Wetteränderungen im Allgemeinen zu spüren.

Beliebt nach Thema