Schlaflähmung
Schlaflähmung
Anonim

Medizinische Gründe

Die Schlaflähmung tritt, wie richtig, beim Aufwachen oder beim Einschlafen auf. Die Gründe dafür sind nicht ganz klar; Lähmungen können durch eine erfolglos gewählte Schlafposition oder einen Stresszustand provoziert werden. In diesem Fall finden die Prozesse des Einschaltens des Bewusstseins und des Erwachens der motorischen Funktionen zu unterschiedlichen Zeiten statt. Und der Normalzustand für einen schlafenden Menschen - langsames, gleichmäßiges Atmen, Bewegungsunfähigkeit des Körpers, der einfach noch nicht erwacht ist - das erwachende Gehirn versucht sich durch äußere Faktoren zu "erklären".

Die Schrecken, die mit Schlaflähmung einhergehen, jenseitige Wesenheiten in der Nähe des Bettes oder auf der Brust, die ein Gefühl von Hilflosigkeit und Panik verursachen, sind ein Produkt des Bewusstseins des Schlafenden. Es mag ihm vorkommen, dass die Lähmung lange anhält, während dieser Zeit kann die Vision sogar zu ihm sprechen. In Echtzeit dauert die Lähmung jedoch meist nur wenige Sekunden. Wenn Sie mit diesem unangenehmen Phänomen konfrontiert sind, ist es daher am wichtigsten, nicht in Panik zu geraten. Aus medizinischer Sicht ist eine Schlaflähmung nicht schlimmer als ein Albtraum.

Lähmung

Beliebte Erklärung

Schlaflähmung plagt Menschen auf der ganzen Welt seit sehr langer Zeit. Gerüchte schrieben seinen Ursprung bösen Mächten, dunklen Geistern oder Dämonen zu. In Russland galt die Ursache der Schlaflähmung als Trick der Brownie oder Teufel, in islamischen Ländern wurde sie der Wirkung des Efreet zugeschrieben. Die Japaner glaubten, dass der Schlafende nicht atmen könnte, wenn der böse Geist von Kijimuna einen Fuß auf seine Brust setzte. In der tschuwaschischen Mythologie gibt es einen Dämon namens Vubar; Nachts nimmt er die Gestalt verschiedener Kreaturen an und häuft sich schlafende Menschen auf die Brust. Die Basken glaubten, dass der Geist von Ingum im Traum die Kehle zudrücken könnte.

Ein anderer ziemlich bekannter populärer Name für Schlaflähmung ist "altes Hexensyndrom". Nach altem Glauben verursacht die alte hässliche Hexe Erstickung und Unbeweglichkeit. Auf der Brust des Schlafenden sitzend, versucht sie auf diese Weise ihr Wissen und ihre Kraft zu vermitteln, bevor sie stirbt.

Lähmung2

Außerkörperliche Erfahrung

Eine weitere Erklärung für die Schlaflähmung ist die außerkörperliche Erfahrung des Menschen. Da sich das Bewusstsein eines Menschen und sein physischer Körper in einem desynchronisierten Zustand befinden, können Hellseher die Lähmung für ihre eigenen Zwecke nutzen, für verschiedene Arten von Übungen, zum Beispiel zum Verlassen des Körpers und für Astralreisen. Sie erklären die Schrecken, die dem Schlafenden durch seine schwache Energie widerfahren: Die Essenzen der Astralwelt werden ihm gezeigt, aber er kann das Geschehen nicht kontrollieren.

Lähmung3

Wie gehe ich mit Schlaflähmung um?

Wie gesagt, Schlaflähmung ist keine Krankheit, aber sie hat wenig Angenehmes. Wenn das "Alte Hexensyndrom" Sie häufig verfolgt, denken Sie an verschiedene Möglichkeiten, um mit diesem unangenehmen Zustand umzugehen.

Versuchen Sie nicht zu widerstehen. Keine Panik und entspannen Sie sich. Versuche, sich bei Schlaflähmung zu bewegen oder tiefer zu atmen, bleiben meist erfolglos, was den Zustand der Hilflosigkeit und damit der Panik nur noch verstärkt.

Konzentrieren Sie sich auf die Gliedmaßen. Versuchen Sie, mit einem Zeh oder einer Hand zu wackeln oder eine Faust zu ballen. Sobald die Mobilität zurückkehrt, werden Sie endlich aufwachen. Wenn Sie sich nicht bewegen können, versuchen Sie, ein Gesicht zu machen.

Wenden Sie sich an die Höheren Kräfte, um das Gefühl von Unterdrückung und Angst zu überwinden. Rufen Sie sie um Hilfe, denken Sie an angenehme Dinge, erinnern Sie sich an Ihren geliebten Menschen. Starke positive Energie wird Ihnen helfen, mit diesem unangenehmen Phänomen umzugehen.

Versuchen Sie, Ihre Atmung zu kontrollieren. Sie müssen es normalisieren, indem Sie eine Reihe tiefer, gleichmäßiger Ein- und Ausatmungen durchführen.Dadurch können Sie das Erstickungsgefühl überwinden und sich erholen.

Und denken Sie daran, dass Schlaflähmung am häufigsten durch Stress, Schlafmangel und erhöhte Angst verursacht wird. Beseitigen Sie diese unangenehmen Faktoren aus Ihrem Leben. Erliegen Sie nicht den Neurosen, berauben Sie sich nicht eines gesunden, achtstündigen Schlafes und vergiss nicht die Tasten und zu drücken

Beliebt nach Thema