Die heilenden Eigenschaften der Lindenblüte
Die heilenden Eigenschaften der Lindenblüte
Anonim

Während ihrer Blütezeit, im Hochsommer, ist die Linde besonders schön. Zu dieser Zeit gibt es ein zartes, zartes Aroma. Duftende üppige Blütenstände zieren die Äste der Bäume. Linden wurde bei den alten Slawen sehr geschätzt, sie schrieben ihr Heilkraft zu und sammelten ihre Blumen.

Wann Lindenblüten ernten

Lindenblüten werden auf dem Höhepunkt der Blüte mitten im Sommer geerntet. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, um die Blume selbst nicht zu beschädigen. Bäume jeden Alters eignen sich zum Sammeln. Es ist jedoch wichtig, das Verfahren durchzuführen, bevor die Früchte reifen. Pflanzen, die bei der Ernte gewonnen werden, werden normalerweise im Schatten getrocknet, da Sonnenlicht alle Nährstoffe zerstört. Sachkundige Leute raten, auf dem wachsenden Mond Linden zu sammeln. Zu diesem Zeitpunkt werden Lebensprozesse aktiviert.

Die heilenden Eigenschaften der Linde

Linden wirkt sich positiv auf den Zustand des Nervensystems aus, Migräne verschwindet bei einer Person. Dieses Geschenk der Natur wirkt besonders gut auf die Atemwege. Linden lindert Schwellungen und lindert Bronchitis und Mandelentzündung. Lindenblüte heilt Menschen und lindert Fieber bei Erkältungen und Grippe. Es entfernt Giftstoffe und Abfallprodukte aus dem Körper und fördert die Gewichtsabnahme.

Die Vorteile der Lindenblüte für Frauen

Lindenfarbe verjüngt die Haut perfekt. Diese Pflanze ist Kosmetikern seit langem bekannt und gibt einer Frau die verlorene Schönheit zurück. Nach dem Baden oder Duschen wird empfohlen, Ihr Haar mit einer Abkochung auszuspülen, damit es dicker und glänzender wird. Es wird empfohlen, das Gesicht mit Lindenwasser zu waschen. In diesem Fall wird die zubereitete Brühe in bestimmten Anteilen mit warmem Wasser verdünnt.

bild

Alternativ können Sie Lindentee einfrieren und jeden Morgen mit Eiswürfeln auf Wangen und Stirn reiben. So bekommt das Gesicht bald eine gesunde Farbe und Falten verschwinden.

Volksrezepte mit Lindenblüten

Linden kann wie Tee aufgegossen und getrunken werden. Dazu müssen Sie einen Esslöffel Lindenblüten nehmen, dort etwas kochendes Wasser hinzufügen und einige Minuten ziehen lassen. Dieses Getränk stärkt das Immunsystem und gibt Kraft.

Aus Lindenblüten können Sie eine spezielle Tinktur herstellen. Die Rohstoffe werden in ein sperriges Glas gegeben, dann müssen Sie Wasser einfüllen und an einen warmen Ort stellen. Nach drei Wochen ist die Tinktur fertig und Sie können sie teelöffelweise für medizinische Zwecke frei verwenden.

Aus Linden lassen sich Kompressen herstellen, die für die Behandlung des Bewegungsapparates geeignet sind. Gießen Sie ein paar Löffel Lindenblüten mit heißem Wasser und warten Sie, bis die Brühe kocht. Als nächstes abseihen, abkühlen lassen und etwas Soda hinzufügen.

Was sind die Kontraindikationen für Linden?

Die Eigenschaften der Lindenblüte sind einzigartig, aber übertreiben Sie die Abkochungen nicht. Das tägliche Trinken von Lindentee kann Herz und Nieren unnötig belasten. Es ist wichtig zu wissen, dass Linde nur für medizinische Zwecke verwendet wird, daher wird das Trinken anstelle von Tee nicht empfohlen.

Linden ist reich an Vitamin C, daher ist es ein gutes Antipyretikum. In diesem Fall muss die Häufigkeit der Einnahme eines Heilgetränks streng kontrolliert werden. Jeder Überschuss an bestimmten Substanzen kann Schaden anrichten, aber keinen Nutzen bringen. Die Behandlung muss in einem Kurs durchgeführt werden und den Anweisungen der Ärzte eindeutig folgen.

Linden ist ein ausgezeichnetes Heilmittel für alle Krankheiten. Zu allen Zeiten haben die Menschen die Vorzüge dieser Pflanze hoch gelobt. Die wohltuenden Eigenschaften des Baumes wurden schon vor langer Zeit entdeckt und die Menschen sind immer wieder erstaunt über die heilende Wirkung, die er auf den Körper hat.

Beliebt nach Thema