Inhaltsverzeichnis:

Zeitplan der Magnetstürme für Februar 2018
Zeitplan der Magnetstürme für Februar 2018
Anonim

Nach vorläufigen Prognosen von Meteorologen wird der Februar ein eher erfolgreicher Monat. Es wird keine starken magnetischen Stürme aufgrund der Sonnenaktivität geben. Die Vorhersage kann sich jedoch ändern, da die unberechenbare Sonne unerwartet einen weiteren Vorsprung freisetzen kann, der die Magnetosphäre der Erde erreichen wird.

Störung der Magnetosphäre der Erde am 10. Februar

Meteorologen sagen für diesen Tag eine schwache Störung des Erdmagnetfeldes voraus. Am Samstag wird ein einzelner Sonnenausbruch erwartet, aber wetterempfindliche Menschen können die negativen Auswirkungen bereits am Freitagmorgen spüren. In Verbindung mit diesem Zustand sollte jeder, der dem Einfluss von Sonnenwinden ausgesetzt ist, rechtzeitig Schutzmaßnahmen ergreifen, den Tag entlasten, um sich nicht zu überanstrengen. Meteorologen empfehlen, viel zu trinken und sich leicht zu bewegen, meist in warmem Wasser. Sie können den Pool besuchen, um sich zu entspannen und Beschwerden zu lindern.

bild

Schwacher Magnetsturm am 16. Februar

Am Freitag, 16. Februar, erwarten Meteorologen erneut einen starken Sonneneinbruch, der die Menschen nervös machen wird. Diese Empörung ist nicht so gefährlich wie ein ausgewachsener Sturm, aber sie kann Ihre Stimmung beeinträchtigen. Vermeiden Sie Konflikte und versuchen Sie, die meiste Zeit in Privatsphäre zu verbringen. Verwenden Sie Übungen, um Harmonie und eine positive Einstellung wiederzuerlangen. Meteorologen raten auch zur Verwendung von Kräutertees, um Stress und Panikattacken zu reduzieren. Oft sind dies die Symptome, die wetterempfindliche Menschen am Vorabend von Sonnenangriffen begleiten.

Sonnenfinsternis 15. Februar

An diesem Tag erwarten Meteorologen keine signifikanten Überspannungen, aber der Tag wird für Menschen, die auf alle Wetteränderungen empfindlich reagieren, ziemlich stressig. Viele werden das Herannahen eines so bedeutenden Ereignisses bereits nach drei Tagen spüren, und drei Tage nachdem Symptome von Beschwerden und Kopfschmerzen auftreten können. Diese Zeit wird ziemlich gefährlich sein, daher sollte jede Person ihr Wohlbefinden sorgfältig überwachen. Eine Zunahme der Belastung des Herz-Kreislauf-Systems während der Sonnenfinsternisse ist keine Seltenheit, was bedeutet, dass es für kleine Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Herzerkrankungen ziemlich schwierig sein wird, ein solches Phänomen zu ertragen. Vermeiden Sie am Tag der Sonnenfinsternis negative Emotionen, schließen Sie schweres Essen, Kaffee und Alkohol von der Speisekarte aus, was nur unangenehme Symptome hinzufügt oder sogar die Entwicklung von Krankheiten verursacht. Das Führen von Fahrzeugen sollte ebenfalls verschoben werden, um die Möglichkeit von Unfällen zu vermeiden. Auch körperlich und geistig Gesunden wird empfohlen, jede Manifestation von Aggression, größeren Transaktionen und der Teilnahme an Glücksspielen auszuschließen. Für diejenigen, die unter Panikattacken leiden, ist es wichtig, sich im Voraus um ihren Zustand zu kümmern und nicht ganz allein zu sein.

bild

So schützen Sie Ihre Gesundheit bei Magnetstürmen

Jeder Mensch reagiert anders auf Wetteränderungen. Das Aufziehen von Stürmen und ein starker Temperaturabfall können sowohl leichte Beschwerden als auch eine ernsthafte Verschlechterung der Gesundheit verursachen. Zu den häufigsten Anrufern zählen:

  • Migräne;
  • schmerzende Gelenke und Knochen;
  • Druckstöße;
  • erhöhter Puls;
  • Schwindel;
  • Schläfrigkeit.

Um sich bestmöglich zu schützen, empfehlen Meteorologen, die folgenden einfachen Regeln zu beachten:

  • Schlafmangel beseitigen, den Zeitplan des Aufwachens normalisieren und vor dem Schlafengehen verschwenden;
  • befolgen Sie eine sparsame Ernährung, die übermäßiges Essen, fettige und scharfe Speisen, Kaffee und alkoholische Getränke ausschließt;
  • sich von schlechten Gewohnheiten zu verweigern;
  • fahren Sie keine langen Strecken, insbesondere bei starken klimatischen Bedingungen;
  • weniger direkte Sonneneinstrahlung;
  • halten Sie den Körper mit leichter körperlicher Aktivität in Form;
  • Bleib positiv;
  • Konflikte beseitigen.

Indem Sie diese Regeln befolgen, können Sie Ihren Zustand lindern. Gib deine täglichen Aktivitäten nicht auf, die dir helfen können, dich von traurigen Gedanken abzulenken. Übertreiben Sie es jedoch nicht. Vergessen Sie nicht, dass nur ein Arzt Medikamente verschreiben kann, also nicht selbst behandeln. Verwenden Sie traditionelle Arzneimittel und Kräutertees nur, wenn Sie keine allergischen Reaktionen haben.

Bleiben Sie bei anhaltenden Magnetstürmen ruhig, damit Panikattacken keine Verschlimmerung chronischer Krankheiten hervorrufen. Halten Sie sich in Topform, dann können Sie Ihre Wetterabhängigkeit deutlich reduzieren.

Beliebt nach Thema